Oft nachgefragt: Gesundes Altern

Was habe ich mit 25 anders gemacht als heute? Gesundes Altern – ist das überhaupt möglich? Kann man/frau das lernen?

Jüngere und ältere Mitarbeiter*innen haben schon aufgrund ihres Alters unterschiedliche Kompetenzen, unterschiedliche Haltungen und Wertvorstellungen. Wie schaffen wir den Übergang vom Jung- zum Altsein, wie können wir unsere Fähigkeiten, die sich ja auch während des Arbeitslebens laufend ändern, produktiv einzusetzen?

Ihre Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen beschäftigen sich mit ihrer Lebensplanung am Anfang, oft in der Mitte und jedenfalls gegen Ende ihrer beruflichen Laufbahn. Helfen Sie ihnen dabei, unterstützen Sie sie z.B. mit einem persönlichkeitsbildenen Seminar, das beruflich und privat den Kopf frei zu machen hilft.

In diesem Seminar wird zu altersabhängigen Kompetenzen informiert, werden unterschiedliche Lebensphasen im Zusammenhang mit dem Berufsalltag gemeinsam reflektiert. Teilnehmer*innen denken über ihre eigenen, unter anderem altersabhängigen Stärken nach und kreieren neue Ideen für ihre Lebensplanung.

(Dauer insgesamt: 2 Tage)