Meine aktuelle Tätigkeit

Unternehmen beraten und Ziele wie „Arbeitsfähigkeit fördern“ in Unternehmen umsetzen und weiterentwickeln

  • Seit 2009 arbeite ich als Unternehmensberaterin zu dem Schwerpunkt Arbeitsfähigkeitsmanagement, zu dem die Wiederherstellung, die Erhaltung und die Förderung von Arbeitsfähigkeit von Mitarbeiter*innen – und Hand in Hand damit – die Produktivität in Unternehmen gehören.
  • Ich bin als akad. Supervisorin und Coach, sowohl für Personen als auch für Unternehmen aktiv.
  • Seminare zu Führungskräfte-Empowerment (Gesundes Führen) auf Basis von wissenschaftlich untermauerten Erkenntnissen werden von verschiedensten Unternehmen/Organisationen gerne und oft in Anspruch genommen.
  • Ebenso nachgefragt werden Seminare zu Burnout-Prävention und zu Gesundem Altern, aber auch Begleitung von Unternehmen durch Konfliktanalysen und dem Erarbeiten von Konfliktlösungen.
  • Besonders viel Erfahrung zu gelingender Integration von Mitarbeiter*innen mit langen Erkrankungen oder Behinderung in Unternehmen haben mir und meiner Partnerin, die Arbeit als fachliche Projektleiterinnen und aktive Beraterinnen im Rahmen von fit2work gebracht. Diese Tätigkeiten laufen unter diesem Namen Ende 2021 aus, die Erfahrungen und das Wissen bleiben.
  • Ich berate auch Unternehmen, die nicht an fit2work teilnehmen, über Vorgehensweisen zur produktiven Eingliederung von kranken oder behinderten Mitarbeiter*innen und informiere gerne über konkrete, kostenextensive oder komplett geförderte Unterstützungsangebote, die Eingliederung leichter machen und eine win-win-Situation für das Unternehmen und betroffene Mitarbeiter*innen ermöglichen.