Arbeitsfähigkeit erhalten

Arbeitsfähigkeit ist die Balance zwischen dem, was Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen langfristig leisten können und wollen – und dem, was Unternehmen an Rah­men­bedingungen zur Verfügung stellen:

Gemeinsam mit Frau Dr.in Irene Kloimüller (www.wertarbeit.at) habe ich 2011 die Arbeitsfähigkeiterhalten KG gegründet. Unser Ziel ist es, Unternehmen aller Größen bei der Förderung oder Wiederherstellung der Arbeitsbewältigung ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu unterstützen. Arbeitsfähigkeit ist eine wesentliche Grundlage für das Wohlbefinden von einzelnen Personen, aber auch für die Produktivität eines Unternehmens. Sehr gute Arbeitsfähigkeit ist ein Garant für hohe Arbeitsqualität und -quantität. Es ist daher sowohl persönlich als auch wirtschaftlich sinnvoll, die Arbeitsfähigkeit zu fördern. Der von uns entwickelte waiplusTM misst die Arbeitsfähigkeit von Beschäftigten in Unternehmen. Er liefert Hinweise darauf, wie sich die Arbeitsfähigkeit der Beschäftigten entwickeln wird. Durch eine Erhebung mit dem waiplusTM werden Beschäftigte als auch Führungskräfte sensibilisiert – zur Schaffung von optimalen gesundheitsförderlichen Arbeitsumgebungen und zur Sicherung der Unternehmenszukunft. Der waiplusTM ist somit essenzieller Teil eines kontinuierlichen Verbesserungsprozesses. Der waiplusTM ist die Weiterentwicklung des Work Ability Index aus Finnland und des Arbeitsbewältigungsindex PlusTM, der im Rahmen des Programms „Fit für die Zukunft – Arbeitsfähigkeit erhalten“ der AUVA und PVA entwickelt und getestet und in der Folge bei fit2work Betriebsberatung, einem der größten Förderungs- und Präventionsprogrammen zum Erhalt von Arbeitsfähigkeit der Bundesregierung in Österreich, eingesetzt wurde. Er fußt auf dem Haus der Arbeitsfähigkeit von Prof. Juhani Ilmarinen. Nachhaltige, hohe Arbeitsfähigkeit wird im Haus durch ein stabiles Dach dargestellt. Die vier Ebenen darunter verkörpern die eingesetzten Ressourcen. Gesundheit, Kompetenzen, Weiterbildung, Werte, Einstellungen und Motivation werden von den Arbeitenden selbst eingebracht. Sie werden durch Arbeitsbedingungen, Führung, Zusammenarbeit, Handlungsspielraum sowie physische und psychische Belastungen unterstützt und beeinflusst. Die Treppen zwischen den Ebenen des Hauses der Arbeitsfähigkeit deuten darauf hin, dass die Ebenen miteinander in Wechselwirkung stehen. Mit dem Haus der Arbeitsfähigkeit werden Ressourcen auf allen Ebenen – angefangen von Präventivkräften, Belegschaftsvertretungen bis hin zur Personalentwicklung und Führungskräften – in die produktive Förderung der Arbeitsfähigkeit eingebunden. Sollten Sie an einer Erhebung mit dem waiplusTM oder weiteren Leistungen von der Arbeitsfähigkeiterhalten KG interessiert sein oder einfach mehr Information wünschen, schauen Sie auf unsere Webseite waiplus.online oder schicken Sie mir eine E-Mail unter renate.czeskleba@waiplus.online.